Beiträge

Mit der Kopfrute am Karpfenteich

Nach gefühlten hunderten versteckter und auch wieder gefundener Ostereier war es wieder einmal an der Zeit, mit der Kopfrute einigen kapitalen gelben Bartträgern nachzustellen. Natürlich wurde gleich die erst beste Gelegenheit genutzt und am Ostermontag gemeinsam mit Teamkollegen und einigen Vereinsmitgliedern ans Wasser gefahren. Gefischt wurde an einer privaten Teichanlage mit einer Wasserfläche von etwas mehr als einem halben Hektar und einer durchschnittlichen Tiefe von circa 1,30 Meter. Weiterlesen