Beiträge

Saisonstart 2.0

Obwohl nun bereits einige Wochen vergangen sind, fühlt sich diese Saison noch immer sehr frisch und unverbraucht an. Insgesamt gestaltet sich die erste Zeit sehr abwechslungsreich, wobei viel ausprobiert, beobachtet und weitergesponnen wird. Teilweise geht es Schlag auf Schlag, manchmal etwas zäh und oft fragt man sich einfach nur, was man da eigentlich macht.

Weiterlesen

Das Ende naht!

Alle Jahre wieder kommt zu dieser Zeit dieses spezielle Gefühl voller Spannung, Nervosität und Zuversicht auf. Das Überbrücken der Schonzeit hat auch heuer wieder Spuren hinterlassen – ob beim Kartografieren am Echolot oder in meinen diversen Köderspeichern, die aus allen Nähten platzen.

Weiterlesen

SCHWARZ AUF WEISS!

Der Waller hatte für mich schon seit jeher einen ausgesprochenen Reiz. Waren es die unglaublichen Geschichten von meinem Vater, als er unverhofft mit einem solchen Fisch in Kontakt trat und chancenlos zusehen musste, wie ihm Meter für Meter von der Rolle gerissen wurde, ohne dem Fisch auch nur im Geringsten Parole bieten zu können oder einfach die majestätische Erscheinung, die andere wiederum als furchterregend oder gar hässlich bezeichnen würden.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder ziehe ich in den Weihnachtsfeiertagen in meinen Donauausstand zum Spinnfischen auf Hecht. Auch wenn die Kälte das Spinnfischen im Winter nicht einfach macht, liebe ich diese Fischerei. Weiterlesen

The Crave „rockt“ die Donau

An einem Sommer- Wochenende startete ich eine 2-Tages-Tour an die schöne „blaue“ Donau, nahe Linz in Oberösterreich, um den wilden Donau-Karpfen nachzustellen. Das Wetter war die letzten Tage sehr heiß, jedoch beständig und der Wasserpegel der Donau war leicht sinkend – also perfekte Bedingungen für einen erfolgreichen Angeltrip!

Weiterlesen