Beiträge

Erstens kommt es anders, …

Wenn der Griff ins Klo schon nicht ausbleibt, dann zumindest mit Anlauf. So oder so ähnlich könnte man meine vergangenen Touren beschreiben, bei denen ich jeweils kurzfristig einen vermeintlichen Monsterhecht an der Leine hatte.

Weiterlesen

Saisonstart 2.0

Obwohl nun bereits einige Wochen vergangen sind, fühlt sich diese Saison noch immer sehr frisch und unverbraucht an. Insgesamt gestaltet sich die erste Zeit sehr abwechslungsreich, wobei viel ausprobiert, beobachtet und weitergesponnen wird. Teilweise geht es Schlag auf Schlag, manchmal etwas zäh und oft fragt man sich einfach nur, was man da eigentlich macht.

Weiterlesen

Wenn selbst der Beifang Spaß macht

Nach einem arbeitsreichen Freitag gönne ich mir am Nachmittag ein paar Würfe an der Donau, so mein Gedanke. Am Wasser angekommen bläst mir der Sturm mit voller Wut ins Gesicht und schnell regen sich Zweifel an meinem Schaffen. Egal, ich habe Zeit, ich bin am Wasser, also angle ich. Wurf um Wurf mache ich und freue mich über Weiten jenseits der 50 Meter, denn mittlerweile stehe ich klugerweise mit dem Rücken zum Wind.

Weiterlesen