Der richtige Wobbler für den richtigen Zweck

Im neuesten Artikel auf seinem Blog erklärt ProStaffer Andreas Zachbauer, welchen Wobbler er für welche Zwecke einsetzt und wie er es schafft, sich im unübersichtlichen Wobbler-Dschungel zurecht zu finden. Seine Devise ist simpel: “weniger ist mehr!”

Andreas hat für euch ein paar Modelle aus dem Rapala Sortiment herausgepickt, mit denen ihr wahrscheinlich jeder Situation in unseren Breitengraden gewachsen seid. “Es ist wichtig, sein Tackle im Griff zu haben und nicht immer mehr und mehr zu kaufen, bevor man das zuvor besessene überhaupt einmal ordentlich probiert hat!”

Für welche Rapala Wobbler Andreas Zachbauer sich entschieden hat, könnt ihr hier nachlesen: Für eine Handvoll Wobbler

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .